3.000 Euro Schaden durch Auffahrunfall

MArkoldendorf. Eine 18-jährige Einbeckerin befuhr mit ihrem Pkw am Freitagnachmittag die L 580 von Einbeck in Richtung Markoldendorf.

Herbei bemerkte sie zu spät, dass die vor ihr fahrenden Fahrzeuge verkehrsbedingt langsamer wurden und fuhr auf den Pkw eines 52-jährigen aus einem Einbecker Ortsteil auf. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 3.000 Euro. Der Verursacherin wurde ein Verwarngeld auferlegt.ots

Blaulicht

Einbruch in Einfamilienhaus

Einbruch in Firmengebäude

Verkehrsunfall mit Traktor

80-jähriger Einbecker übersah Radfahrer