Auffahrunfall mit drei Beteiligten

Einbeck. Am Montag, 7. November befuhren gegen 6.20 Uhr drei Pkw die Landestraße von Einbeck her kommend in Richtung Juliusmühle.

Als dann ein zuerst fahrender VW Polo die Geschwindigkeit aufgrund eines Radfahrers und Gegenverkehr verlangsamen muss, bemerken dieses die beiden folgenden Fahrzeugführer zu spät.

Zunächst fährt ein VW Transporter auf den VW Polo auf. Eine hinter dem VW Transporter fahrende Fahrzeugführerin versucht, zunächst noch dem aufgefahrenen Transporter auszuweichen, was ihr aber nicht ganz gelingt. Beim Ausweichen nach rechts, kommt sie mit dem Pkw gegen die rechte Heckseite des Transporters.

Der Sachschaden wird auf 12.500 Euro geschätzt.ots

Blaulicht

Fahrt endet auf einem Feld

Feuerwehr entfernt lose Dachziegel