Spiegel beschädigt und abgehauen

Einbeck. Am vergangenen Sonnabend wurde die Einbecker Polizei gegen 23.35 Uhr in die Altendorfer Straße zu einer Verkehrsunfallflucht gerufen. Eine 31 Jahre alte Frau hatte ihren Pkw Honda auf einer Längsparkbucht parallel zur Altendorfer Straße geparkt. Als sie auf der Gehwegseite hinten aus ihrem Auto etwas holen wollte, bemerkte sie eine Erschütterung am Fahrzeug und konnte deutlich ein Schlaggeräusch wahrnehmen.

Sie konnte lediglich erkennen, dass ein weißer Pkw an ihrem Auto vorbeifuhr und stellte anschließend eine Beschädigung an ihrem linken Außenspiegel fest. Am Spiegel waren weiße Farbanhaftungen zu sehen. Zudem lag noch ein fremdes Spiegelglas in der Gosse.

Der Fahrer des weißen Pkw muss also in zu geringem Abstand an dem beschädigten Wagen vorbeigefahren sein. Anschließend ist er einfach weiter gefahren. Der Schaden beläuft sich auf etwa 400 Euro. Bisher geführte Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem verursachenden Fahrzeug um einen weißen Renault Laguna handeln muss. Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall oder zu einem entsprechend beschädigten weißen Renault Laguna machen können, setzen sich bitte mit der Polizei Einbeck in Verbindung.ots

Blaulicht

Einbruch in Einfamilienhaus

Einbruch in Firmengebäude

Verkehrsunfall mit Traktor

80-jähriger Einbecker übersah Radfahrer