Ballenpresse stand in Flammen

Erichsburg. Feueralarm am vergangenen Sonnabend gegen 16 Uhr in Eilensen: Eine Rundballenpresse hatte während ihres Einsatzes auf dem Feld in der Gemarkung Erichsburg Feuer gefangen. Sofort wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Hunnesrück, Eilensen, Markoldendorf und Dassel mit über 30 Einsatzkräften alarmiert.

Der Fahrer des Traktors hatte schnell gehandelt und die Ballenpresse von der Zugmaschine abgekoppelt, um diese wenigstens vor den Flammen zu retten. Das gelang.

Trotz intensiver Bemühungen der Einsatzkräfte war jedoch die Ballenmaschine nicht mehr zu retten. Immer wieder loderten die Flammen aus dem staubtrockenen Stroh in der Anlage auf, sie wurden schließlich mit einem Schaumteppich überzogen, um erneutes Entflammen zu verhindern.

Erste Schätzungen am Brandort gingen von einem Sachschaden in Höhe von rund 60.000 Euro aus. Als Ursache wird ein technischer Defekt vermutet. Vor Ort waren auch der stellvertretenden Stadtbrandmeister der Stadt Dassel, Tobias Oppen, und die Polizei Einbeck mit zwei Beamten.pk

Blaulicht

Zweimal Betrug im Internet

Bilanz der Verkehrssicherheitswoche in einbeck

Wiese im Stadtwald zerstört