Bekifft am Steuer: Ermittlungsverfahren gegen Fahrer und Insassen eingeleitet

Einbeck. Am Samstagnachmittag, den 19. Februar 2022, kontrollierte eine Polizeistreife die Insassen eines BMW Cabriolets in der Grimsehlstraße. Gleich beim Öffnen der Fahrertür schlug den Beamten starker Marihuanageruch entgegen. Der 18-jährige Fahrer zeigte zudem körperliche Auffälligkeiten, die auf einen aktuellen Drogenkonsum schließen lassen. Ein freiwillig von ihm durchgeführter Drogentest bestätigte dann den Verdacht der Polizei. Der aus Markoldendorf stammende junge Mann stand unter dem Einfluss von Cannabis. Gegen ihn wurde ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet, ihm eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt mit Kraftfahrzeugen untersagt.

Bei den beiden 18- und 19.jährigen Mitfahrern wurden im weiteren Verlauf diverse Betäubungsmittel sowie Zubehör aufgefunden und von der Polizei beschlagnahmt. Auch gegen die ebenfalls aus Markoldendorf und einem Einbecker Ortsteil stammenden Personen wurden Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitetots

Blaulicht

Unfall bei Überholvorgang

Unter Drogeneinfluss einen E-Scooter geführt