Hecke in Brand gesetzt

Einbeck/Edemissen. Am vergangenen Montag setzte ein 53-jähriger Anwohner der Drift in Edemissen beim Abbrennen von Unkraut eine Hecke in Brand, die dann auf einer Gesamtlänge von knapp 25 Metern in Flammen stand.

Die brennende Hecke wurde durch die Ortsfeuerwehr abgelöscht.ots

Blaulicht

Berauscht Auto gefahren

Autofahrt endet in der Hullerser Mauer