Einbruch: Schmuck entwendet

Sülbeck. Am Montag, den 29. Juni 2020, ließ ein Ehepaar aus Sülbück für mehrere Stunden ihr Wohnhaus unbeaufsichtigt. Die Abwesenheit nutzte ein bislang noch unbekannter Täter, um mit einem von dem Ehepaar für Notfälle hinterlegten Schlüssel in das Einfamilienhaus zu gelangen. Hier betrat dieser sämtliche Räume im Erdgeschoss und entwendete letztlich diversen Schmuck im Wert von etwa 400 Euro. Anschließend verschloss der Täter die Tür wieder und legte den Schlüssel am Fundort ab.

Die Polizei in Einbeck hat ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahl eingeleitet und bittet mögliche Zeugen, die in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben, sich unter Telefon (0 55 61) 94 97 80 zu melden.ots

Blaulicht

Türschloss in Hullersen unbrauchbar gemacht