Einbruchsversuch in Kiosk

Einbeck. Der 44-jährige Betreiber eines Kioskes am Hubeweg stelle am Dienstag Morgen fest, dass unbekannte Täter in der Nacht versucht hatten, die Eingangs- und Hintertür des Kiosk aufzubrechen, was aber nicht gelang.

Die Türen wurden hierbei aber beschädigt.

Anschließend wurde die dazugehörige Kellertür aufgebrochen, dort konnten der/die Täter aber nichts entwenden. Insgesamt ist hier ein Schaden von etwa 1000 Euro entstanden.ots

Blaulicht

Bilanz der Polizei zum Eulenfest

Grober Unfug mit Weidetor