Fahren ohne erforderliche Fahrerlaubnis

Einbeck. Am Samstag, 4. Juni 2016, kontrollierten Beamte der Einbecker Polizei im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Hannoverschen Straße einen 23-jährigen Einbecker, welcher mit einem Pkw und einem Anhänger unterwegs war.

Bei der Kontrolle wurde dann festgestellt, dass die Fahrzeugkombination aus Pkw und Anhänger ein zulässiges Gesamtgewicht von über 3,5 Tonnen hat. Da der Fahrzeugführer nicht die erforderliche Fahrerlaubnis BE besitzt, wurde gegen ihn ein Strafverfahren eingeleitet.ots

Blaulicht

Berauscht Auto gefahren

Autofahrt endet in der Hullerser Mauer