Fahren ohne Versicherungsschutz

Einbeck. Am 7. Juli 2018, gegen 13.05 Uhr erschien ein 22-jähriger Eimener in der Polizeidienststelle in Einbeck, um eine Aussage zu einer anderen Straftat zu machen. Im Rahmen weiterer Ermittlungen wurde festgestellt, dass für seinen PKW kein Versicherungsschutz besteht.

Im Rahmen einer sofort eingeleiteten
Fahndung wurde der PKW vor seinem Wohnhaus angetroffen, der Motor war betriebswarm.

Der Eimener gab zu, mit seinem PKW gefahren zu sein. Die Kennzeichen wurden entstempelt und es wurde ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.ots

Blaulicht

Berauscht Auto gefahren

Autofahrt endet in der Hullerser Mauer