Fahrerin erlitt lebensgefährliche Verletzungen

Vogelbeck. Gestern befuhr eine junge Frau aus einer Dasseler Ortschaft mit ihrem Renault Twingo gegen 5.30 Uhr die Bundesstraße 3 in Richtung Northeim. In Höhe der Ortschaft Vogelbeck überquerte nach Zeugenaussagen ein Fuchs von rechts die Fahrbahn.

Die junge Frau lenkte ihren Wagen sofort nach links, um dann anschließend gleich wieder nach rechts zu steuern. Hierbei brach das Fahrzeug aus, geriet ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte schließlich mit der Fahrerseite gegen einen Baum.

Die Fahrerin musste von sofort alarmierten Feuerwehrkräften aus ihrem Fahrzeug geborgen werden. Sie wurde anschließend schwerverletzt dem Universitätsklinikum in Göttingen zugeführt. Der Wagen wurde total beschädigt.

Die Schadens­höhe beläuft sich nach Polizeiangaben auf rund 2.000 Euro.pk

Blaulicht

Einbruch: Schmuck entwendet

72-Jähriger kommt von Fahrbahn ab