Feuerwehr bekämpft Schwelbrand

Salzderhelden. Am vergangenen Freitag gegen 17.15 Uhr kam es in der Einbecker Straße in Salzderhelden zu einem Schwelbrand eines Firmenbüros. Wie ein Feuerwehrsprecher erklärte, brach der Schwelbrand vermutlich wegen eines technischen Defekts in der Küche des Bürotrakts aus. Da zum Glück die Fenster verschlossen waren, konnten keine Flammen entstehen. Der Bürotrakt mit anschließender Küche ist derzeit  durch die starke Rauchentwicklung nicht betretbar. Dass es zu keinen größeren Schaden gekommen ist, dafür sorgten die rund 40 Einsatzkräfte der Wehren aus Salzderhelden, Einbeck und Vogelbeck.

Gleich neben dem Bürotrakt befindet sich noch eine Halle, in der Elektrowaren gelagert sind. Wie hoch der Schaden ist, konnte noch nicht beziffert werden, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.pk

Blaulicht

Geparkter Pkw beschädigt

Fahrrad aus Keller entwendet

Straßenschild entwendet und weggeworfen