Feuerwehr löscht Brand auf abgeerntetem Feld

Holtensen. Auf einem abgeernteten Feld an der Verbindungsstraße Holtensen - Dassensen ist es am Montagnachmittag zu einem Brand gekommen. Betroffen war eine Fläche von mehr als 800 Quadratmetern. Die Feuerwehren aus Holtensen, Hullersen und Einbeck konnten die Ausbreitung des Brandes auf ein angrenzendes Maisfeld verhindern, berichtete Einsatzleiter Daniel Justus von der Feuerwehr Holtensen. Ausgesprochen gut hätte die Zusammenarbeit zwischen den Landwirten geklappt, lobte der Einsatzleiter.

Es seien einige Landwirte schnell mit entsprechendem Gerät und Fässern zur Stelle gewesen zur Unterstützung der rund 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr. Der Brand könnte eventuell durch eine weggeworfene Zigarette entstanden sein, vermutete Stadtbrandmeister Lars Lachstädter; bei der andauernden Trockenheit sei das sehr gefährlich. Vor Ort war auch die Einbecker Polizei mit zwei Beamten. Die Schadenshöhe konnte noch nicht beziffert werden.pk

Blaulicht

Verkehrsunfallflucht

Unfall mit Traktor

Verkehrsunfall mit Radfahrer