Feuerwehr löscht Dachstuhlbrand

Holtensen. Im Hasenwinkel in Holtensen kam es zu einem Kleinbrand eines Dachstuhls. Es befanden sich keine Personen im Haus, verletzt wurde niemand. Das Feuer war gegen 16.30 Uhr am Pfingstsonntag im Dachgeschoss ausgebrochen und wurde von einen aufmerksamen Bewohner eines Nachbarhauses entdeckt – der sofort den Notruf 112 absetzte.

In nur wenigen Minuten waren die Feuerwehren aus Holtensen, Hullersen und die Schwerpunktfeuerwehr Einbeck mit Drehleiter und rund 35 Einsatzkräfte sowie Polizei vor Ort. Bei der Erkundung stellten die Einsatzkräfte fest – dass das Feuer vermutlich durch eine Torfschicht entstanden ist – das sich selbst entzündet hat. Die Feuerwehr konnte ein aus­breiten des Feuers verhindern und gaben ­Entwarnung ,nach dem sie mit der Wärmebildkamera eventuelle noch bestehende Glutnester durchsucht hatten. Der Schaden hielt sich in Grenzen.pk

Blaulicht

Berauscht Auto gefahren

Autofahrt endet in der Hullerser Mauer