Gartendiebe kassieren Prügel

Einbeck. Gestern Mittag wurde der Polizei Einbeck eine Schlägerei auf einem Radweg im Walkemühlenweg in Höhe des Schäferhundevereins gemeldet. Mehrere Personen hätten sich geprügelt, nachdem aus zwei Pkw mehrere Männer ausgestiegen und auf zwei auf dem Radweg gehende junge Männer zugegangen seien.

Vor Ort konnten nur noch die beiden jungen Männer, die vorher auf dem Radweg gingen, angetroffen werden, die mehrere Verletzungen aufwiesen. Sie machten vor Ort keine konkreten Angaben zu der Schlägerei und meinten dazu nur, dass sie die Polizei nicht gerufen hätten.

Beide Personen wurden dann dem hiesigen Krankenhaus zugeführt. Im Rahmen der Ermittlungen konnten Hinweise auf einen der vorgefahrenen Pkw erlangt und der Fahrzeugführer zur Tatzeit ermittelt werden. Durch diesen wurde dann der mutmaßliche Grund der Auseinandersetzung mitgeteilt. Die beiden jüngeren Männer und er würden jeweils zwei Gärten in der Kleingartenanlage nutzen.

Die beiden jungen Männer wären in seine Gartenlaub eingebrochen und hätten eine Vielzahl von Werkzeugen, darunter auch eine Kettensäge, entwendet und in ihre genutzte Gartenlaube gebracht. Nach diesem neuen Erkenntnisstand, und da bekannt war, dass die beiden jungen Männer inzwischen das Krankenhaus wieder verlassen hatten, wurde nach Einholung eines richterlichen Durchsuchungsbeschlusses, die Gartenlaube der zwei Männer von der Polizei Einbeck durchsucht.

Im Inneren wurden dort dann auch tatsächlich die entwendeten Gegenstände aufgefunden und sichergestellt. Die beiden jungen Männer und auch die Gartenlaube sind der Polizei Einbeck bekannt. Es handelt sich um die beiden Täter, die vor kurzem ein Mountainbike entwendet hatten, welches die Polizei dann im Bereich der Gartenlaube sichergestellt hatte.ots

Blaulicht

Zweimal Betrug im Internet

Bilanz der Verkehrssicherheitswoche in einbeck

Wiese im Stadtwald zerstört