Gewässerverunreinigung

Amelsen. Am Freitag, 3. Juni 2016, wurde der örtlichen Polizeidienststelle durch einen Anwohner des Dasseler Ortsteils Amelsen eine Gewässerverunreinigung gemeldet.

In einem Bachlauf wurde Wasser in bräunlicher Färbung festgestellt. Aufgrund der Optik und des Geruchs besteht der Verdacht, dass eine unbekannte Person eine größere Menge Fäkalien in den Bach geleitet hat.

Die untere Wasserbehörde (Landkreis Northeim) wurde hinzugezogen. Es wurden vor Ort mehrere Wasserproben entnommen.

Hinweise zum Verursacher nimmt die Polizei Einbeck oder Dassel entgegen.ots

Blaulicht

Berauscht Auto gefahren

Zeugen gesucht: Hund vor Einkaufsmarkt misshandelt