Erst links geblinkt, dann rechts geblinkt, dann Zusammenstoß

Einbeck. Eine Fahrzeugführerin aus einem Einbecker Ortsteil befuhr am vergangenen Dienstag gegen 14.55 Uhr das Altendorfer Tor aus Richtung Salzderhelden kommend. Sie hatte dann die Absicht, nach links auf das Gelände eines Autohauses zu fahren, blinkte dementsprechend, entschloss sich aber nach rechts auf das Werkstattgelände eines Autohauses zu fahren.

Sie setzte also den Blinker gleich wieder rechts. In diesem Moment fuhr aber bereits eine 31-jährige Moringerin mit ihrem Pkw unter Zuhilfenahme des Geh-/Radweges von hinten an ihr vorbei. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß der Autos, wobei ein Sachschaden von etwa 1.500 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.ots

Blaulicht

Zweimal Betrug im Internet

Bilanz der Verkehrssicherheitswoche in einbeck

Wiese im Stadtwald zerstört