Mehr als 1.000 Euro Schaden angerichtet

Einbeck. Ein unbekannter Fahrzeugfahrer kam am vergangenen Mittwoch, 16. November, vor 20 Uhr am Walkemühlenweg vor der BBS von der Fahrbahn ab, schleuderte gegen eine Gehwegbegrenzung und riss mehrere Pfosten und Gehwegplatten aus dem Erdreich.

Nach dem Unfall entfernte sich der Unfallverursacher einfach vom Unfallort. Die Schadenshöhe an der Absperrung wird auf mehr als 1.000 Euro geschätzt.

Die Polizei Einbeck bittet mögliche Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 05561/94978-115 zu melden.oh

Blaulicht

Weitere Verkehrsunfallflucht

Zusammenstoß: Beide sollen Grün gehabt haben