Mit dem Auto vom Hubeweg abgekommen

Einbeck. Der 18 Jahre alte Fahrer eines VW Polo und die gleichaltrige Beifahrerin sind verletzt worden bei einem Verkehrsunfall am Freitagabend auf dem oberen Hubeweg. Gegen 22.15 Uhr kam ihr Fahrzeug, mit dem sie aus Richtung Grillplatz zur Stadt hin unterwegs waren, aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Straße ab.

Der Wagen kollidierte mit zwei Bäumen und landete etwa zehn Meter von der Straße entfernt in der Böschung. Beide Insassen konnten das Fahrzeug selbstständig verlassen. Sie wurden anschließend ins Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand Totalschaden. Da Betriebsstoffe aus dem verunglückten Wagen ausgelaufen sind, rückte zur Schadensbegrenzung auch die Einbecker Feuerwehr an. Zudem werde der Landkreis Northeim, so die Polizei, weitere Maßnahmen veranlassen.ek

Blaulicht

Polizisten beleidigt

Kellerbrand ereignete sich in Stadtgrabenstraße