Ohne Führerschein unterwegs

Einbeck. Am Freitag, 3.Mai 2019, wurde um 10:55 Uhr ein 46-jähriger Fahrzeugführer aus einem Einbecker Ortsteil mit seinem Pkw in der Hullerser Straße kontrolliert. Während der Kontrolle zeigte der Mann körperliche Auffälligkeiten, die auf einen möglichen Drogenkonsum hindeuteten. Der 46-Jährige gab außerdem gegenüber den Beamten an, vor einigen Tagen einen Joint geraucht zu haben. Aus diesem Grund ordneten die Beamten eine Blutentnahme an.

Auch einen Führerschein konnte der Fahrzeugführer den Beamten nicht aushändigen. Nachdem er zunächst mitteilte, dass er seinen Führerschein verloren hätte, gab er dann doch zu, gar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Im Rahmen der weiteren Maßnahmen wurde außerdem bei dem 46-Jährigen eine Dose mit Marihuana aufgefunden.

Gegen den 46-Jährigen wurden dementsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. Außerdem wurde ihm das Führen führerscheinpflichtiger Fahrzeuge untersagt.ots

Blaulicht

Einbrüche in Dasseler Schulen