Mit Pflasterstein Windschutzscheibe beschädigt

Einbeck. Ein Einwohner aus der Einbecker Ortschaft Vogelbeck hat am Montag Anzeige wegen Sachbeschädigung an seinem Pkw erstattet. Der 68-Jährige hat sein Auto gegen 14.30 Uhr vor seinem Wohnhaus in der Angerstraße abgestellt.

Als er das Fahrzeug gegen 16 Uhr wieder benutzen wollte, stellte er fest, dass die Windschutzscheibe mehrfach gerissen war. Vor dem Pkw lag ein Pflasterstein, der als Tatwerkzeug in Frage kommt.

Neben den Rissen wies die Scheibe mehrere Einschläge auf und im Bereich der Motorhaube waren mehrere Kratzer. Ein bislang unbekannter Täter hat im genannten Zeitraum die Beschädigungen offensichtlich mit dem Pflasterstein verursacht. Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei Einbeck.ots

Blaulicht

Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Person

Altreifen illegal entsorgt