Pkw schleudert in Graben – eine Verletzte

Edemissen. Auf der Kreisstraße 503 von Edemissen in Richtung Iber kam es am Donnerstag, 5.Januar, gegen 11.30 Uhr zu einem Unfall. Eine Toyota-Fahrerin befuhr die Kreisstraße und kam aus bisher unerklärlichen Gründen nach rechts von der Straße ab. Beim vermutlichen Gegenlenken geriet ihr Fahrzeug ins Schleudern, drehte sich um die eigene Achse und stürzte mit der linken Fahrerseite in den Straßengraben. Durch den Unfall wurde die Fahrerin verletzt und anschließend durch die Johanniter ins Krankenhaus gebracht.

Wie hoch der Sachschaden ist, konnte noch nicht beziffert werden. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Edemissen, Einbeck, Iber und Dörrigsen, sowie die Polizei Einbeck. Die Straße wurde wegen der Rettungsarbeiten in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.pk

Blaulicht

Fauliger Geruch führte zu Feuerwehreinsätzen

Unfall bei Überholvorgang