Zeugen eines riskanten Überholmanövers gesucht

Einbeck/Dassel. Am vergangenen Dienstag gegen 07.45Uhr kam es auf der Kreisstraße 531 zwischen Eilensen und Markoldendorf zu einer Straßenverkehrsgefährdung. Ein 18-jähriger Fahrzeugführer aus Stadtoldendorf befuhr mit seinem Pkw die Kreisstraße 531 von Eilensen in Richtung Markoldendorf, als ihm in einer leichten Linkskurve auf seinem Fahrstreifen ein Klein-Lkw entgegenkam, der gerade mehrere Fahrzeuge überholte. Nur durch ein Ausweichen nach rechts auf den Grünstreifen konnte der 18-Jährige einen Frontalzusammenstoß verhindern.

Der 18-Jährige blieb unverletzt und an seinem Pkw entstand kein Sachschaden. Da der Klein-Lkw die Fahrt anschließend fortsetzte, sucht die Polizei Einbeck nun nach weiteren Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt, insbesondere zu dem Klein-Lkw, machen können. Die Polizei Einbeck ist unter der Telefonnummer 05561/949780 zu erreichen.ots

Blaulicht

Pkw-Kennzeichen entwendet

Unfall mit Fahrerflucht in der Benser Straße