Rotlicht missachtet: Ein leichtverletzte Person, über 12.000 Euro Schaden

Einbeck. Ein Pkw-Fahrer aus einem Einbecker Ortsteil hat am Montag gegen 12.50 Uhr das Rotlicht einer Lichtzeichenanlage in der Rabbethgestraße übersehen. Der 40-Jährige wollte die Kreuzung Rabbethgestraße/Hubeweg in Richtung Langer Wall überqueren.

Er achtete dabei nicht auf die für ihn Rotlicht zeigende Ampel. Im Kreuzungsbereich stieß er dann mit dem Pkw einer 29 Jahre alten Frau aus Dassel zusammen, die die Kreuzung bei Grünlicht in Richtung Ostertor befuhr.

Durch den Aufprall wurde die Fahrerin leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 12.500 Euro.ots

Blaulicht

Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Person

Altreifen illegal entsorgt