Türschloss in Hullersen unbrauchbar gemacht

Hullersen. Zwischen 8.30 und 13 Uhr am vergangenen Dienstag beschädigten bislang noch unbekannte Täter das Haustürschloss eines Anwohners aus Hullersen. Hierbei wurde in einem unbemerkten Augenblick möglicherweise ein dünner Draht oder eine klebrige Flüssigkeit in das Zylinderschloss eingeführt, welches dadurch unbrauchbar wurde.

Dem 58jährigen Bewohner des Hauses ist dabei ein Schaden von rund 50 Euro entstanden. Die Polizei Einbeck hat die Ermittlungen aufgenommen und zur weiteren Spurenauswertung das Schloss sichergestellt.ots

Blaulicht

Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Person

Altreifen illegal entsorgt