Unfallflucht durch Fußgängerin mit Hund

Einbeck. Ein 44-jähriger Mann aus Einbeck fuhr am Mittwoch Nachmittag an der Ampel Kapellenstr/Grimsehlstr. auf der Fußgängerfuhrt mit seinem Fahrrad an einer Fußgängerin vorbei, die ihren Hund an der Leine führte.

Beim Vorbeifahren sprang der Hund in Rtg. Radfahrer, worauf dieser zu Boden stürzte und sich leicht verletzte. Die etwa 50-jährige Frau, die einen großen rotfarbenen Hund mit langem Fell führte, entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den Vorfall zu kümmern.

Zeugen, welche den Vorfall evtl. beobachtet haben oder Angaben zur Hundehalterin machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Einbeck, Tel: 0 556 1 - 94 97 80 zu melden.ots

Blaulicht

Bilanz der Polizei zum Eulenfest

Grober Unfug mit Weidetor