Unfallflucht: Fußgängerin beim Ausparken touchiert

Einbeck. Am Donnerstag, 16. März 2017, wurde eine 51 Jahre alte Einbeckerin auf dem Marktkauf-Parkplatz im Altendorfer Tor beim Verladen ihres Einkaufes angefahren.

Die Frau war gerade dabei, ihren Einkauf im Kofferraum ihres Autos zu verstauen, als ein Pkw von der gegenüberliegenden Parkbucht rückwärts ausparkte.

Der Fahrzeugführer muss die Frau übersehen haben.

Diese konnte den Einkaufswagen noch zur Seite schieben, ist dann aber von dem Pkw am linken Arm getroffen worden, den sie zum Schutz reflexartig hochgerissen hatte. Der Pkw entfernte sich dann in Richtung der Tankstelle.

Der Vorfall spielte sich sehr schnell ab, so dass von dem verursachenden Fahrzeug lediglich bekannt ist, dass es sich um einen weißen Kleinwagen mit Fließheck gehandelt haben soll. Das Fahrzeug war mit einer Person besetzt.

Laut Aussage der Geschädigten müsste ein älteres Paar, dass sich in der Nähe aufgehalten hat, den Vorfall auch beobachtet haben.

Die Polizei Einbeck bittet dieses Paar und eventuelle weitere Zeugen, welche Hinweise auf den Pkw oder Fahrer geben können, sich mit ihr in Verbindung zu setzen.ots

Blaulicht

Zweimal Betrug im Internet

Bilanz der Verkehrssicherheitswoche in einbeck

Wiese im Stadtwald zerstört