Unter Alkoholeinfluss mit der Mofa Unfall verursacht

Einbeck. In den frühen Morgenstunden des 1. Dezember 2018 befuhr ein 24-jähriger  Einbecker mit seinem Mofa den Teichenweg. Hierbei übersah er einen am
Fahrbahnrand geparkten Pkw, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kam zu Fall.

Der Roller rutschte dann gegen den Pkw und verursachte  Sachschaden. Die aufnehmenden Polizeibeamten stellten vor Ort Alkoholgeruch bei dem Rollerfahrer fest und ordneten eine Blutprobe an. Aufgrund der erlittenen Verletzungen musste der junge Mann nach Erstversorgung in die Uni-Klinik nach Göttingen gebracht werden.

Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.ots

Blaulicht

Verkehrsunfall auf Parkplatz

Hausfriedensbruch, Beleidigung und Sachbeschädigung