Verkehrsunfallflucht am Möncheplatz

Einbeck. Ein 24-jähriger Mann aus Berlin befuhr mit seinen PKW Mercedes am gestrigen Donnerstagabend, den Möncheplatz, wo er seinen PKW in einer Parkbucht abstellen wollte. Beim einfahren in die Parkbucht fuhr er gegen einen bereits geparkten Mercedes, links neben ihm.

Der junge Mann stieg daraufhin aus seinem Fahrzeug, ging zunächst zum Kofferraum und verließ dann zu Fuß den Unfallort. Ein Zeuge, der den Unfall beobachtet hatte, informierte den 50-jährigen Fahrzeughalter des beschädigten PKW, der dann die Polizei verständigte.

Bei der anschließenden Unfallaufnahme erschien der Unfallverursacher wieder an der Unfallstelle.

Ihm wurde erklärt, dass gegen ihn ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet wird. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 1.200 Euro.ots

Blaulicht

Brand in einem Patientenzimmer