Bewaffnete Männer überfallen Spielhalle

Northeim. Zwei maskierte und bewaffnete Täter haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag die Spielhalle in der Straße "In der Fluth" überfallen und dabei mehrere 100 Euro Bargeld erbeutet. Nachdem gegen 02.15 Uhr der letzte Gast die Spielhalle verlassen hatte, war die 32-jährige Angestellte mit Reinigungsarbeiten beschäftigt, als gegen 02.30 Uhr zwei mit Sturmhauben maskierte Personen die Räumlichkeiten betraten.

Unter Vorhalt eines Messers zwangen sie die Angestellte, die Kasse zu öffnen und entnahmen anschließend mehrere hundert Euro Bargeldbetrag daraus. Im Anschluss an die Tat flüchteten die Täter aus dem Casino und entfernten sich in Richtung Kanalstraße. Die Täter waren etwa 1,80 Meter groß und dunkel gekleidet. Beide Täter trugen Sturmhauben und sprachen Hochdeutsch. Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige
Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich mit der Polizei in Northeim unter der Telefonnummer 05551/70050 in Verbindung zu setzen.ots

Blaulicht

Zweimal Betrug im Internet

Bilanz der Verkehrssicherheitswoche in einbeck

Wiese im Stadtwald zerstört