Zechprellerei in Einbecker Innenstadt

Einbeck. Ein 40-jähriger Mann aus dem Bereich Eisenach nahm in einem Lokal in der Einbecker Innenstadt mehrere Getränke im Gesamtwert von 12 Euro zu sich. Als der Gast dann die Getränke bezahlen sollte, gab er an, kein Geld zu haben.

Eine polizeiliche Überprüfung erbrachte dann auch, dass der Gast von vornherein nicht vorhatte, seinen Verzehr zu bezahlen und mit dieser "Masche" schon bundesweit aufgefallen ist. Da die Verzehrsumme nur gering war, vor Ort auch keine Strafanträge gestellt wurden und keine weiteren Festnahmegründe vorlagen wurde der Beschuldigte entlassen.ots

Blaulicht

Einbruch in Getränkemarkt

Schlägerei in der Hullerser Straße