Zwei Promille im Blut und dabei 8.000 Euro Schaden verursacht

Einbeck. Am frühen Sonntagmorgen gegen 3.30 Uhr befuhr ein 21-jähriger Mann aus einem Einbecker Ortsteil die Kreisstraße zwischen Edemissen und Odagsen.

In einer scharfen Rechtskurve kam er von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem Wagen. Der Pkw blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrzeugführer wurde durch Ersthelfer geborgen, er wurde lediglich leicht verletzt.

Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde eine deutliche Alkoholbeeinflussung von knapp 2 Promille Atemalkohol festgestellt.

Es erfolgte eine Blutentnahme, sowie Führerscheinsicherstellung mit entsprechendem Strafverfahren. Der Pkw wurde durch eine Abschleppfirma geborgen, es entstand Sachschaden von etwa 8000 Euro.ots

Blaulicht

Verkehrsgefährder gesucht

Betrunken mit dem Auto im Straßenverkehr