Arbeiten für Glasfaser-Verbindungen

Wellersen. Nach den Glasfaserprojekten in den Ortschaften der Städte Einbeck und Moringen hat die Firma goetel GmbH aus Göttingen nun in den Dasseler Ortschaften losgelegt. Auch hier sollen die Bürger die Möglichkeit bekommen, sich eine Glasfaserleitung bis ins Haus legen zu lassen und somit als Kunde der goetel von Bandbreiten im Gigabitbereich zu profitieren.

Wie Kommunalvertriebsleiter Mario Stickfort auf Nachfrage der »EM« mitteilte, werde goetel in Amelsen, Wellersen (Foto), Hoppensen, Lauenberg, Hilwartshausen, Sievershausen, Eilensen, Ellensen, Krimmensen, Portenhagen, Deitersen, Relliehausen, Hunnesrück und Lüthorst tätig. Dabei handele es sich um rund 1.500 Hausanschlüsse, die zuerst abgearbeitet werden. Danach folgen die Trassen in den Ortschaften beziehungsweise die Verbindungen. Am Ende werden die Fasern in die Leerrohre eingeblasen.

Bezüglich der Infrastruktur erfolge die Absprache mit der Kommune. Stickfort hofft, dass die Arbeiten im Frühjahr 2021 abgeschossen sind.sts