Chronik zur Mackenser Kirche ist erschienen

Mackensen. Diese Broschüre gibt einen Einblick in die Geschichte der St. Christophorus ­Kirche Mackensen, die aus Aufzeichnungen der ehemaligen Kirchenvorstände Karl Friedrich Peinemann, Horst Dictus und Pastor Theodor Brecke entstanden und von dem kirchlich sehr engagierten Gemeindmitglied Horst Dictus zusammengetragen sowie bildlich mit Fotos aus dem Archiv des Gemeindebüros der Emmaus-Kirchengemeinde Dassel-Solling, Henning Dictus und Annette Becker bestückt und von Kathrin Dictus als Layout zusammengestellt und im Dezember 2020 mit einer Auflage von 500 Stück veröffentlicht wurde.

Die Broschüre begleitet mit vielfältigen Motiven lebendig durch die Geschichte der Mackenser Kirche und ermöglicht einen visuellen Rundgang und viele Einblicke in die St. Christophorus-Kirche als auch in die baulichen Maßnahmen der über 1.000-jährigen Kirchenmauern. Die 31-seitige Broschüre der St. Christophorus-Kirche Mackensen ist für Interessierte in der Kirche selbst über die Küsterin Regina Traupe als auch über das Pfarrbüro der evangelisch-lutherischern Emmaus-Kirchengemeinde Dassel-Solling der Region Dassel zu den regulären Sprechzeiten bei Angela Bartels kostenfrei erhältlich.

Wer die Mackenser Kirchengemeinde für ähnliche und zukünftige Projekte unterstützen möchte, kann gern den dortigen Gemeindeausschuss Mackensen, so auch der Wunsch des Herausgebers, mit einer Spende – die Bankdaten dafür sind in der Broschüre angegeben – unterstützen. Der Herausgeber und Kirchenvorstand freut sich auf reges Interesse an der St. Christophorus-Kirchenchronik Mackensen, die allen Lesern sicher auch viel Wissenswertes zur Mackenser Dorfkirche vermittelt.sts

Dassel

Zwei Feuerwehren fusionieren

Konstruieren, Programmieren, Robotik