Ehrennadeln, Teller und Urkunden für die Sportler

Dassel. Zahlreiche Sportlerinnen und Sportler wurden bei der Feierstunde im Dasseler Ratskeller durch die Stadt Dassel für besondere Leistungen im Jahr 2009 ausgezeichnet.

Zu den Geehrten gehört Kurt Zinaleske, Lauenberg, als Schütze des Kreisschützenverbandes Einbeck bei den Landesverbandsmeisterschaften am Start. In verschiedenen Wettbewerben belegte er sowohl erste als auch zweite Plätze. Dafür erhielt er Urkunden und die Ehrennadeln in Silber und Bronze.

Arien Walgers vom Dasseler Sportclub kam beim Europacup der Ultramarathons in seiner Altersklasse auf den zweiten Platz. Dafür hat er an insgesamt fünf Läufen über Distanzen zwischen 50 und 100 Kilometern teilgenommen. Der Läufer wurde mit dem Ehrenteller der Stadt Dassel gewürdigt.

Der MTV Markoldendorf konnte wieder mit seinen Prellballern glänzen. Die männliche Jugend 13/14 Jahre wurde Zweite bei den Bezirksmeisterschaften mit Tim Bartkowiak, Janik Walsch und Philipp Jokisch, dafür gab es Urkunde und Ehrennadel in Bronze. Die männliche Jugend 13/14 Jahre mit Niklas Honisch, Niklas Schuchart, Marvin Sonnemann, Nils Wolter, Jan-Luca Neding und Janik Walsch belegte bei den Landesmeisterschaften den ersten Platz, dafür überreichte Bürgermeister Gerhard Melching die Ehrennadel in Silber. Niklas Honisch, Jan-Luca Neding, Niklas Schuchart, Marvin Sonnemann, Nils Wolter und Janik Walsch belegten bei den Norddeutschen Prellballmeisterschaften in der männlichen Jugend elf bis 14 Jahre sowie bei den Deutschen Meisterschaften jeweils erste Plätze, wofür sie die Ehrennadel in Gold entgegennehmen konnten. Bezirksmeister wurde die weibliche Jugend 13/14 Jahre mit Jaqueline Schreiber, Michelle Knoke, Nele Kroffke, Freya Richter und Mareike Schmidtmann; sie erhielten dafür die Ehrennadel in Bronze verliehen. Für den zweiten Platz bei den Landesjugendmeisterschaften männliche Jugend 17/18 Jahre erhielten Patrick Reingardt-Schaper, Marius Schuchart und Kevin Glüse die Ehrennadel in Silber. Den Norddeutschen Meistertitel weibliche Jugend 15 bis 18 Jahre sowie den dritten Platz bei der Deutschen Meisterschaft, weibliche Jugend 15 bis 18 Jahre, holten Anna-Lena Bönig, Diana Küster und Lisa Walsch nach Markoldendorf. Da die Sportlerinnen schon mehrfach mit Ehrennadeln bedacht wurden, erhielten sie nun den Ehrenteller der Stadt.

Der MTV kann zudem stolz sein auf erfolgreiche Turnerinnen: Im Gerätturnen belegte Johanne Ubben in der Altersklasse 7 den zweiten Rang bei den Bezirksmeisterschaften. Sie erhielt die Ehrennadel in Bronze. Ebenfalls Zweite wurde die Mannschaft P7/P8 mit Nora Hütte, Vanessa Jenkowski und Alina Sophie Koch, dafür gab es die Bronze-Ehrennadel.

Für 20-malige Wiederholung des Goldenen Sportabzeichens überreichte der Bürgermeister Urkunden an Ulrike Beismann, Albert Eikenberg, Ellen Fischer und Annemarie Persicke.

Mit Marie-Kristin Schaper aus Deitersen ist sogar eine Weltmeisterin im Stadtgebiet zuhause: Im Rollkunstlauf erreichte sie mit der Formation im Dream Team diesen Titel, wofür sie mit dem Ehrenteller gewürdigt wurde. Als Deutsche Meisterin im Rollkunstlauf/Junioren Dream Team wurde Laura Baye mit der Ehrennadel in Gold ausgezeichnet.
ek

Dassel

Weihnachten im Schuhkarton