Eichmann leitet Polizeistation Dassel

Dassel. Volker Eichmann (Mitte) heißt der neue Leiter der Polizeistation Dassel. Der 53-jährige Polizeihauptkommissar ist 1981 in den Polizeidienst gegangen. Sein Weg führte ihn zur Bereitschaftspolizei in Uelzen und Braunschweig, nach Hannover, und von 1987 bis 1999 war er beim Einbecker Polizeikommissariat tätig, er war Dienstabteilungsleiter in Einbeck und Uslar, 2012 ging er als Sachbearbeiter Aus- und Fortbildung zur Polizeiinspektion Northeim.

Im vergangenen Jahr bearbeitete er Betrugsdelikte im Zentralen Kriminalermittlungsdienst. »Dassel ist meine Wunschdienststelle, hier sind die Bürgerkontakte intensiver «, stellt Eichmann fest.

Ab sofort ist Eichmann nun in der Rudolf-Schäfer-Straße ansprechbar, die Polizeistation wird – nachdem Polizeihauptkommissar Volker Krause in den Ruhestand gewechselt ist – komplettiert durch Polizeioberkommissar Erich Wehner und Polizeioberkommissar Harald Ilsemann. Dass die Dasseler Polizeistation nun wieder mit drei Beamten besetzt ist, freut Kriminalhauptkommissar Heiko Meusel (links), Leiter des Kriminalermittlungsdienstes, genauso wie Thomas Papenberg (rechts), Leiter des Einsatz- und Streifendienstes.

Volker Eichmann lebt in einem Uslarer Ortsteil, er ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder. Seine Hobbys sind Fahrradfahren, walken und wandern.sts

Dassel

Rock, Reggae, Blues und Pop in Markoldendorf