Ein musikalisches Programm für jeden Geschmack

»Dassel rockt und popt« geplant: Konzert mit fünf interessanten Formationen aus der Region am 16. Juni im Ratskeller

Das in einer Gemeinschaftsaktion von verschiedenen Trägern der Jugendarbeit, Bands und Jugendinitiativen geplante Rock- und Popkonzert soll am 16. Juni im Ratskellersaal in Dassel stattfinden. »Dassel rockt und popt« ist die Veranstaltung be-titelt.

Dassel. Beim letzten Treffen der Akteure am 21. Mai in den Räumen der Jugendinitiative »Treffpunkt Mitte« entschieden sich die Planer auch für den Titel des Konzerts. Da unterschiedliche Musikrichtungen gespielt werden und es nicht nur um Rock-, sondern auch um Popmusik geht, ist »Dassel rockt und popt« dabei herausgekommen.

Einlass ist schon um 17 Uhr, damit auch jüngere Interessierte am Konzert teilnehmen können. Da mit dem Eintrittspreis von drei Euro die Kosten nicht gedeckt werden können, wurden Sponsoren gesucht, die sich finanziell oder durch Sachspenden an der Aktion beteiligen. Alle Beteiligten freuen sich, auf große Resonanz gestoßen zu sein.

Spielen werden insgesamt fünf verschiedene Formationen, es ist für jeden Geschmack etwas dabei. So ist der 18-jährige Singer-Songwriter Jan Stahlmann aus Dassel auch schon eine kleine Bekanntheit. Er spielt seit seinem zwölften Lebensjahr sowohl akustische als auch elektrische Gitarre, schrieb bereits mit 13 seine ersten eigenen Songs. Geprägt sind sie von Klassikern wie Eric Clapton und Oasis, aber auch von heutigen Top-Bands wie Bon Jovi und U2. Außerdem erreichte er 2012 das Finale von »Vocal Hero« in Holzminden, einem Gesangswettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene. Live und unplugged spielte er bereits auf diversen Veranstaltungen. Mit seinen einzigartigen, unverwechselbaren Songs und Gitarrenklängen wird er sich sicher weiter einen Namen machen.

Auch dabei ist Marie Lindner. »Ich bin zwölf Jahre alt. Ich habe seit ungefähr zweieinhalb Jahren Gesangsunterricht«, berichtet sie. »Dazu ist es gekommen, als ich in der vierten Klasse an der Musical-AG aus unserer Schule teilgenommen habe. Daraufhin schlug mein ehemaliger Musiklehrer, auch Leiter der AG, meinen Eltern vor, dass sie mich fördern sollten. Seitdem ist Singen zu meinem größten Hobby geworden. Meistens singe ich Pop, manchmal auch Rock.« Beim Gesangswettbewerb »Vocal Hero« der Musikschule Holzminden hat Marie Lindner den Jurypreis gewonnen.

Die Band »Coloured« besteht seit 2010. Die Gruppe interpretiert Songs mit hohem Wiedererkennungswert und eingängigen Melodien. Schnell entwickelte sie sich zum »Geheimtipp« für Partys, Geburtstage, Geschäftseinweihungen oder ähnliche Anlässe. Bei der Besetzung der Band handelt es sich um reine Hobbymusiker, die den Spaß, den sie am Musizieren haben, ins Publikum überschwappen lassen. Dabei sind Nicole Müller, Gitarre und Gesang, Andreas Deutsch, Keybord, und Alexander Wulfestieg, Gesang, Gitarre, Bass, Blues Harp und Banjo.

Die Band »Daltons« gibt es bereits seit 1996. Nach längerer Pause formierte sie sich 2010 neu und erarbeitete sich ein neues Programm. Das Motto ihrer Shows und Live-Auftritte lautet »Mit Spaß dabei«, und das merkt das Publikum auch, vor allen Dingen an der rasanten Bühnenshow und den fetzigen Songs. Die »Daltons« sind eine Punkrock-Band, die ihren Spaß an den lauteren Klängen nicht verloren haben. Der Zuschauer wird schnell mitgezogen und zur Party animiert. Hier wirken mit Thomas Fricke, Schlagzeug, Toralf Aschenbach, Bass, und Alexander Wulfestieg, Gesang und Gitarre.

Ebenfalls dabei ist »Stay Alive«. »Musik zu machen, heißt nicht, sich gute Musiker zu suchen und jeden Ton zu treffen, sondern mit seinen Freunden Spaß daran zu haben.« Damit zitiert die Band »Green-Day«-Schlagzeuger Tré Cool. »Stay Alive besteht seit 2011 und setzt sich aus Julian Uhde, Gesang, Antoni Phan, Rhythmus-Gitarre, Daniel Baresa, Lead-Gitarre und Gesang, Fabian Schlie, Bass, Mario Lehmann, Schlagzeug, und Daniel Brendes, Keyboard, zusammen. Die Gruppe steht für Alternativ- und Crossover-Rock, wobei hin und wieder auch gerappt wird.

Alle Beteiligten sind mit viel Elan und Einsatz mit den Vorbereitungen beschäftigt. Weiter läuft die Zeit für die Vorbereitung der 100-Jahr-Feier des CVJM-Hauses in Dassel, für die Ferien(s)passaktionen der Stadtjugendpflege Dassel und die »Welle«-Party im Dasseler Freibad: Daran werden sich die Initiativen und der Stadtjugendring Dassel ebenfalls beteiligen.oh