Ein seltenes Himmelsphänomen in Sievershausen

Sievershausen. Über ein besonderes Himmelsphänomen freut sich Natascha Weber aus Sievershausen: Sie hat eine Sonderform des Regenbogens fotografisch festhalten können: Ein Nebelbogen ist ein Regenbogen mit einem weißen Band, das im Nebel gebildet wird. Außen ist es mit Rot, innen mit Blau gesäumt. Voraussetzung ist, dass die Sonne auf eine Nebelwand scheint, deren Wassertröpfchen mindestens fünf Mikrometer groß sind. Sind sie kleiner, ist das reflektierte und gebrochene Licht nicht mehr sichtbar. Anfang des Jahres hatte Weber bereits das große Glück, einen Zirkumzenitalbogen zu sehen in Silberborn.oh

Dassel

Zwei Feuerwehren fusionieren

Konstruieren, Programmieren, Robotik