Fahrradturnier für die dritten und vierten Klassen an der Grundschule Dassel absolviert

Dassel. Für die meisten Kinder ist das Fahrrad das erste und auch wichtigste Verkehrsmittel, mit dem sie im immer dichter werdenden Straßenverkehr zurechtkommen sollen.

Dazu müssen Kinder die Regeln kennen und sich entsprechend verhalten. Genauso wichtig ist aber auch der gekonnte und sichere Umgang mit dem Fahrrad. Horst Küchler und sein Team mit Rudi Boll und Paul Grocholl organisierten jetzt für die dritten und vierten Klassen – hier die 4a – der Grundschule Dassel ein Fahrradturnier.

Auf einem rund 200 Meter langen Parcours mit acht Aufgaben konnten die Kinder spielerisch wichtige Fahrtechniken einüben, die sie im Straßenverkehr beherrschen müssen. Das  Anfahren, das Fahren auf dem Schräg- und Spurbrett sowie im Kreisel wurden ebenso geübt wie Slalom, der Achter oder der Spurwechsel.

Ein Bremstest durfte auch nicht fehlen. Das praxisnahe Übungsprogramm absolvierten die Dasseler Schüler gekonnt.
sts