Gartenmöbel-Ausstellung von Firma Eicke zog viele Besucher an

Auf dem Außengelände in der Steinbergstraße am Markoldendorfer Kreisel präsentierte die Firma Eicke am vergangenen Sonnabend eine große Gartenmöbel-Ausstellung. Zu Beginn der Outdoor-Saison kamen bei schönem Frühlingswetter zahlreiche Personen, um sich von den gezeigten Ausstellungsstücken inspirieren zu lassen. Gern wurden auch die Strandkörbe ausprobiert, die Philipp Eicke Interessierten mit Freude präsentierte.

Markoldendorf. Gegründet 1838, besteht die Firma Wilhelm Eicke seit 185 Jahren. In sechster Generation führt sie Philipp Eicke. Zusammen mit seinen fünf Mitarbeitern stellte er auf dem Außengelände verschiedene Gartenmöbel und nützliche Ergänzungsartikel wie Sitzkissen vor. Bei gutem Wetter draußen zu sitzen, könne wie Urlaub sein, erklärte Eicke. Egal, ob Garten, Terrasse oder Balkon: Schöne und bequeme Gartenmöbel lassen in der Sommersaison ein gemütliches »Wohnzimmer im Freien« entstehen. Während der Ausstellung wurde eine große Bandbreite an Gartenmöbeln jeglicher Art präsentiert.

Dazu zählten Gartentische, Stühle, Sessel, Sonnenliegen, Sitzbänke, Sitzecken, Sonnenschirme oder Strandkörbe, die sich viele Personen gern in den Garten stellen. Das Angebot von Firma Eicke umfasst unterschiedliche Designs und Materialkombinationen diverser Hersteller. Verschiedene Möbel und Accessoires kann man gut kombinieren, um ein schönes Ensemble zu kreieren. Vorgestellt wurden auch Gartenmöbeln aus Teakholz. Sie zeichnen sich besonders durch hohe Festigkeit und extreme Langlebigkeit aus. Wind und Wetter halten sie stand und seien ideal für eine Möblierung im Freien. Teak füge sich durch sein natürliches Aussehen (mittel bis goldbraune Farbtöne) auch harmonisch in die Natur ein, teilte Eicke mit. Es sei zugleich dekorativ und pflegeleicht. Ob Tische, Bänke, Schirme, Liegen, Strandkörbe, Sessel oder Sitzgarnituren, das Interesse war groß.

Den ganzen Tag über waren viele Personen auf dem Firmengelände, ließen sich inspirieren und fachmännisch beraten. Sonderangebote weckten Interesse; die wetterfesten Möbel wurden rege begutachtet, ausprobiert und sich dazu informiert. Mit der großen Resonanz bei der Gartenmöbel-Ausstellung war Philipp Eicke sehr zufrieden. Gemeinsam wird sich gefreut, mit schönen Möbeln und Accessoires aus Markoldendorf in die Gartensaison zu starten.mru

Dassel

Hochwasser stand im Mittelpunkt