Gut besuchte Sommerkirche

Lektorin Czaika: Gott als »Versicherung«, die einem beisteht

Vorher um Erlaubnis gefragt: Den Mindestabstand unterschreiten durfte Pastor Robert Voss bei der Berufung von Lektorin Katharina Czaika in ihr neues Amt.

Die vorbereiteten Stühle reichten nicht aus, und so wurden schnell noch ­weitere ­Sitzgelegenheiten beschafft, so dass alle einen Platz fanden bei der zweiten ­Sommerkirche. Auf dem Lüthorster ­Kirchplatz wurde in dem Gottesdienst zudem Lektorin Katharina Czaika in ihr Amt eingeführt.

Lüthorst. Datenaufnahme, Hand-Desinfektion und Mund-Nasenschutz beim Einlass macht die Corona-Epidemie nötig. Der Gottesdienst konnte aber bei strahlendem Sonnenschein gefeiert werden. Als ausgebildete und nun berufene Lektorin kann Czaika Gottesdienste selbstständig leiten und das Evangelium auf Grundlage von Lesepredigten kommunizieren. Ausgebildet wurde sie von Diakon Jan Mönnich und Pastor Michael Held, Mentor war Pastor Robert Voss. Eingesetzt wird die 23-Jährige in der ganzen Region Dassel.

Die Sommerkirche in der Region Dassel steht unter dem Motto »Unterwegs mit ...«. Lektorin Czaika stellte den Gottesdienst unter das Thema »Unterwegs mit Gott«. Basierend auf Psalm 121 unterstrich die Lektorin, dass Gott die Hand über die Menschen halte. Im Alltag bitte man oft um Gottes Hilfe, beispielsweise bei Gesellschaftsspielen, aber auch in schwierigen Situationen. Aber manchmal zweifele man auch. Mit Hilfe eines Liedes von Johannes Oerding machte sie deutlich, dass Gott aber nicht die ganze Arbeit alleine machen könne, er könne aber Anstoß sein und eine Art »Versicherung«, die einem beisteht.

Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst durch Ole Schmidt und Stefan Guhl. Dass so viele Menschen zum Gottesdienst gekommen waren, freute die junge Lektorin, die sich auch ein Feedback von den Gottesdienstbesuchern erhoffte: »Mit Ihrer Hilfe kann ich besser werden.«sts

Dassel

Wassertreten im kühlen Nass