Hilwartshäuser Narren freuen sich auf Umzug

Hilwartshausen. Am Aschermittwoch ist nicht alles vorbei, zumindest nicht in Hilwartshausen. Während am vergangenen Wochenende überall bei den Narren kräftig gefeiert wurde, bereiten sich die Hilwartshäuser auf ihren großen Umzug vor. Am Sonntag nach Aschermittwoch, am 26. Februar, starten sie pünktlich um 14 Uhr ihren Karnevalsumzug. Tausende Blumen wurden geknickt und gezupft sowie die letzten Arbeiten an Kostümen und Umzugswagen erledigt, damit bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein ein bunter Zug durch das Dorf ziehen kann. Musik- und Spielmannszüge aus Amelsen, Lauenberg, Moringen und Schönhagen sowie der Fanfarenzug aus Lindau/Harz werden für Stimmung sorgen. Die traditionelle Verbrennung des Strohmannes findet nach dem Umzug auf dem Gelände des Reitvereins an der Reithalle statt. Anschließend wird in der Reithalle weitergefeiert. Für Stimmung sorgt wie immer DJ Tanzbär. Besucher werden gebeten, den Anweisungen der Polizei und der Feuerwehr unbedingt Folge zu leisten. Die Ortsdurchfahrt Hilwartshausen ist für die Dauer der Veranstaltung von 14 Uhr bis rund 15.30 Uhr gesperrt. Der Elferrat wünscht allen Besuchern viel Spaß beim Hilwartshäuser Karneval und grüßt mit dreimal »Hilwartshausen Helau«.oh

Dassel

Hochwasser stand im Mittelpunkt