Ja zum Erhalt der Schwimmbäder im Stadtgebiet

Markoldendorf. »Unsere zwei Freibäder und der Badesee Lauenberg bedeuten Lebensqualität für das Stadtgebiet Dassel«, betont Bürgermeisterkandidat Elias Kreuzinger. Für den Erhalt der Bäder möchte er sich deshalb stark machen: »Natürlich ist das mit hohen Kosten verbunden, aber die Freibäder sind eben auch ein großer Gewinn.« Nach Gesprächsterminen am Badesee Lauenberg und im Sollingbad Dassel traf sich der Kandidat kürzlich mit Markoldendorfs Ortsbürgermeister Uwe Jahns, Mitgliedern des Fördervereins Freibad Markoldendorf und einigen Freibadgängern im Sinrambad Mark-oldendorf. Kreuzinger kann nachvollziehen, dass der Ortsrat Markoldendorf das Freibad mit Hilfe des Fördervereins als städtisches Freibad erhalten möchte. »Der Zeitpunkt zur Schließung des Freibads ist längst verpasst.

Ich blicke positiv in unsere Zukunft und bin davon überzeugt, dass hier bei uns die demographische Talsohle erreicht ist. Gerade jetzt, angesichts des wachsenden Trends zum Leben auf dem Land, bei steigenden Geburtenraten und natürlich auch vor dem Hintergrund des Neubaugebiets, muss alles dafür getan werden, auch das Freibad Markoldendorf zu erhalten.« Schwimmbäder erfüllen vielseitige gesellschaftliche Funktionen, so Kreuzinger. »Kinder lernen schwimmen, Senioren halten sich fit, Familien haben ein Ausflugsziel, Berufstätige eine ideale Gelegenheit zum Ausgleich nach der Arbeit.

Außerdem sind Freibäder eine wertvolle Begegnungsstätte für Jung und Alt, und sie haben gleichzeitig aus touristischer Perspektive Strahlkraft für die Region.« Er sei vom Know-How und den lösungsoriertieren Ansätzen der Fördervereine überzeugt und möchte deren großes Engagement bestmöglich unterstützen. Uwe Jahns fordert: »Das Freibad Markoldendorf soll ab 2022 als städtisches Freibad wieder öffnen. Der Stadtrat soll den Betreibervertrag um weitere fünf Jahre verlängern und weiter jährlich 30.000 Euro für den Betrieb zur Verfügung stellen.« Dazu hat der Ortsrat auch einen Aufruf zur Unterschriftensammlung gestartet. Alle, die noch unterschreiben möchten, haben weiter die Gelegenheit dazu.oh

Dassel

Sven Wolter ist der neue Dasseler Bürgermeister

345.000 Euro Fördergeld

Luftfilter in Grundschulen