Jens Nacke trägt sich ins Gästebuch des Busch-Zimmers ein

Dassel. Der Parlamentarische Geschäftsführer der Niedersächsischen CDU-Landtagsfraktion, Jens Nacke, MdL, hielt kürzlich in Lüthorst einen Vortrag. Er war der Einladung des CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Joachim Stünkel gefolgt. Mit einer Gruppe Interessierter besuchten sie zunächst den Hof Berkenbusch in Deitersen. Dieser landwirtschaftliche Familienbetrieb beschäftigt sich in der Hauptsache mit Pferdezucht und -verkauf. Nach einer aufschlussreichen Besichtigung fuhren die Teilnehmer weiter nach Lüthorst.

Dort trug sich der Parlamentarische Geschäftsführer in das Gästebuch im Wilhelm-Busch-Zimmer ein und war beeindruckt von der liebevoll zusammengetragenen Ausstellung. Es schloss sich eine öffentliche Veranstaltung im Landhotel »Sollingstern« in Lüthorst an. Hier sprach Jens Nacke zu dem Thema »Mut zur Verantwortung«. Sein besonderer Dank galt den CDU-Mitgliedern an der Basis, die vor Ort jeweils das Rückgrat der CDU bilden. Er ging neben wichtigen aktuellen bundespolitischen Themen besonders auf die Lösung der Energiefrage, und die große Bedeutung der europäischen Einigung ein.

Weiter beleuchtete er aktuelle Entscheidungen der Niedersächsischen Landesregierung zum Schuldenabbau, Jade-Weser-Port, den Oberschulen und der Wahlkreisreform. In der anschließenden angeregten Diskussion wurde der Zukunftsvertrag angesprochen, der Kommunen als Hilfsmittel zum Schuldenabbau eine gute Chance bietet sowie Möglichkeiten mit dem demografischen Wandel einhergehende Problemstellungen zu lösen. Die Fragen reichten von der Endlagerdiskussion für Atommüll bis hin zu unterschiedlichen kommunalpolitischen Themen.oh