Kappenstraße wird komplett erneuert

Markoldendorf. Nicht optimal scheint die bisherige Kanalisation in der Kappenstraße in Markoldendorf funktioniert zu haben. Bei Starkregen kam es zu Rückstau. Um die Hochwassersituation zu entzerren, erneuert der Wasser- und Ab­wasserzweckverband derzeit den Schmutz­wasserkanal auf rund 185 ­Metern Länge und den ­Regenwasserkanal auf 255 Metern.

Außerdem neu gelegt wird auf 180 Metern die Trinkwasserleitung. Die Baukosten belaufen sich auf rund 485.000 Euro. Außerdem erneuert der Energieversorger der Stromleitung, die Stadt die Straße in­klusive Nebenräumen. Voraussichtlich fertiggestellt werden soll die Maßnahme dann Mitte des nächsten Jahres.sts

Dassel

927 über 80-Jährige

Chronik zur Mackenser Kirche ist erschienen