Kindergarten-Förderverein wählt neuen Vorstand

Dassel. Vor kurzem wurde von der jährlich stattfindenden Mitgliederversammlung des Fördervereins des Kindergartens »St. Laurentius« in Dassel ein neuer Vorstand gewählt. Dabei wurden Kathrin Reiners (links) zur Vorsitzenden, Wiebke Bukowski (Zweite von rechts) zur stellvertretenden Vorsitzenden, Doris Nagel (rechts) zur Kassenführerin und Alexander Klapproth zum Schriftführer gewählt.

Die Aufgaben des Fördervereins sind die Erweiterung und Verbesserung der Ausstattung des Kindergartens, die Förderung der kulturellen Belange der Kinder und der außerschulischen Jugendbildung sowie die Unterstützung von Partnerprojekten des Kindergartens. Allerdings will der Förderverein keine Löcher der öffentlichen Kassen stopfen, vielmehr greift der Förderverein immer da unterstützend ein, wo dem Träger das Geld fehlt. Die nächste Anschaffung soll ein Matschtisch zur bereits installierten Schwengelpumpe sein.

Dafür bittet der Vorstand inständig um Spenden, da diese Anschaffung eine große finanzielle Herausforderung für den Förderverein ist, und allein durch Mitgliedsbeiträge nicht realisiert werden kann. Der neu gewählte Vorstand steckt voller Energie und Ideen. In den nächsten Wochen werden viele Veranstaltungen vom Förderverein angeboten beziehungsweise wahrgenommen. So findet ein Laternenumzug am 7. November statt, am 29. November findet die Vorstellung »Eine vorwitzige Prinzessin« der Harzer Puppenbühne im Kindergarten statt, und am 1. Dezember veranstaltet der Förderverein dann einen Moon-Light-Basar für Spielzeug und Bücher von 17 bis 20.30 Uhr im Ratskeller in Dassel. Das ist eine gute Gelegenheit, nach passenden Weihnachtsgeschenken Ausschau zu halten, und natürlich sorgt auch dort der Förderverein für das leibliche Wohl. Standanmeldungen werden von Frau Erdmann, Telefon 05564/999615, täglich ab 18 Uhr entgegen genommen.oh