Zum 40-jährigen Klassentreffen nach Madrid

Markoldendorf. Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der Schulentlassung der ehemaligen Mittelpunktschule Markoldendorf reiste ein Teil der Schulabgänger für ein Wochenende zu ihrem langjährigen Klassenkameraden Alfonso Trojano Fernandes nach Madrid in Spanien.

Nachdem die Gruppe nach der Landung am Freitag im Hotel eingecheckt hatte, ging es am Abend in ein örtliches Lokal, wo man bei ausgezeichnetem Essen und Trinken über alte Zeiten plaudern konnte. Allen wurde dabei klar, wie schnell doch die Zeit vergangen war.

Am Sonnabend stand Kultur auf dem Programm. Bei einem Ausflug durch die Stadt kannte Alfonso natürlich alle Ecken, die man einmal in Madrid gesehen haben musste, und er wusste natürlich auch, wo es das leckerste Essen gab. Deshalb besuchte die Gruppe am Abend einen typischen Flamenco-Abend.

Sonntag musste man schließlich auch schon wieder »Adios« sagen. Obwohl man bei dem ein oder anderen eine kleine Träne sehen konnte, waren sich alle einig, dass dieser Ausflug nicht der einzige bleiben soll, den man als Gruppe unternommen hat.oh