»Liedertafel Oldenburg« feiert 125. Geburtstag

Markoldendorf. Der Gesangverein »Liedertafel Oldendorf« hat im Rahmen eines Stiftungsfestes sein 125-jähriges Bestehen mit Vereinsmitgliedern und Abgeordneten weiterer Ortsvereine gefeiert. Eröffnet wurde die Veranstaltung mit einem Chorvortrag unter der Leitung von Ditmar Hasenfuhs.

Unter anderem wurden die Lieder »Wir singen gern im Chor«, »Wo man singt und wo man lacht« und »Wir guten Freunde« zum Besten gegeben. Der Vorsitzende der »Liedertafel« Günter Volkmer, begrüßte im Anschluss alle Mitglieder sowie Ehrenmitglieder und deren Partner, Ortsbürgermeister Uwe Jahns und den Ortsrat Markoldendorf, Pastor Christian Coenen, Ortsbrandmeister Manuel Schaper und die Mitglieder der Feuerwehr, Rainer Hase vom MTV-Markoldendorf, Edith Skorzinski vom Gemischten Chor »Concordia«, Brigitte Schwarz vom DRK, Norbert Tospann von der Sparkasse Markoldendorf, Alexander Hundt von der Volksbank Markoldendorf und die Vertreter der örtlichen Werbegemeinschaft.

Es folgte ein Rückblick über die Jahre der Entstehung bis zum Tag des Vereinsjubiläums. Auch die Vertreter der anwesenden Vereine sprachen der »Liedertafel Oldendorf« ihr Glückwünsche aus. Volkmer lud schließlich alle Gäste zu einem kalten Büfett ein, das der Vergnügungsausschuss mit Unterstützung der Partnerinnen der Sänger zubereitet hatte.

Die »Ilmeschiffer« steuerten unter der Leitung von Heinz Zimmermann einen »bunten Melodienstrauß« zur Erheiterung der Festgesellschaft bei. Nach mehreren Zugaben saßen die Feiernden noch einige Stunden gemütlich beieinander und genossen die ausgelassene Stimmung.oh

Dassel

Glückliche Gewinner

Viele Besucher feiern das Apfelfest in Hunnesrück