Mehr als 1.000 Besucher beim Lichterfest

Ein Meer von bunten Lichtern auf dem Alten Markt | Großes Feuerwerk

Mehr als 1.000 Besucher kamen zum Lichterfest auf den Alten Markt nach Markoldendorf.

Markoldendorf. Hunderte bunte Lichter, mehr als 1.000 Besucher, musikalische Unterhaltung und Feuerwerk: Das und mehr gab es beim Lichterfest auf dem Alten Markt in Mark-oldendorf. Die Veranstaltung brachte den Flecken nahezu in einen Ausnahmezustand.

Schon vor dem offiziellen Beginn am vergangenen Sonnabend durch die Werbegemeinschaft Markoldendorf waren sämtliche Parkplätze im Ort gefüllt. Noch Stunden später fuhren Autos durch die Straßen, auf der Suche nach einer Abstellmöglichkeit für ihr Fahrzeug. Vielen blieb nichts anderes übrig, als ihren Pkw bis in die Wohngebiete am Ortsrand zu fahren und einen etwas längeren Fußmarsch zum Alten Markt in Kauf zu nehmen.

An den Verpflegungsständen standen Menschentrauben, die sich eine der vielen Leckereien einverleiben wollten, die bei der Feierlichkeit feilgeboten wurden. Je später es wurde, umso fantastischer präsentierte sich das Lichterfest in einer noch sehr angenehmen Sommernacht. In bunten Farben erstrahlte der Alte Markt, der die Besucher beizeiten in Staunen versetzte.

Gegen 21.30 Uhr versammelten sich große und kleine Gäste und warteten auf das angekündigte Feuerwerk. Die bunte Lichterpracht erhellte für einen besonderen Moment den Markoldendorfer Nachthimmel. Das Feuerwerk beendete das Lichterfest und die Verantwortlichen der Werbegemeinschaft, mit ihrem Vorsitzenden Andreas Thoma, konnten sich über über das gelungene Fest freuen.

Dassel

Respektvoller Umgang hier und da