Ortsräte konstituieren sich und wählen Ortsbürgermeister

Zuschauer bei öffentlichen Sitzungen willkommen / Ortsbeauftragte werden ernannt / Der Haushalt 2012 wird beraten

Nach der Kommunalwahl werden nun die Ortsräte neu besetzt. In ihren konstituierenden Sitzungen werden die Ortsräte jetzt die Ortsbürgermeister und ihre Stellvertreter wählen – in öffentlicher Sitzung.

Dassel. Der Ortsrat Dassel kommt am Montag, 21. November, um 18 Uhr im Großen Sitzungssaal des Rathauses zusammen. Neben der Wahl des Ortsbürgermeisters und seines Stellvertreters geht es um die Benennung von Fraktions- und Gruppensprechern, den Vorschlag für die Ernennung eines Ortsbeauftragten, die Benennung von zwei Mitgliedern für den Kindergartenbeirat, die Bildung von Kommissionen, die Anhörung zur Neufassung der Hauptsatzung, die Verlängerung der Berufung oder Abberufung des Ortsjugendpflegers, den Haushaltsplan und die Verplanung von Ortsratsmitteln.

Ebenfalls am 21. November tagt der Ortsrat Deitersen ab 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus. Der Ortsbürgermeister und sein Stellvertreter werden gewählt, Gruppensprecher benannt, ein Ortsbeauftragter ernannt. Der Ortsrat wird zur neuen Hauptsatzung gehört, es werden Ortsratsmittel verplant und der Haushaltsplan 2012 vorgestellt.
Der Ortsrat Markoldendorf tritt am Dienstag, 22. November, um 19.30 Uhr im Gemeinschaftshaus Markoldendorf zusammen. Gewählt werden Ortsbürgermeister und Vertreter, zudem werden Fraktionssprecher benannt und Vorschläge für die Ernennung eines Ortsbeauftragten gemacht. Zwei Mitglieder und zwei Vertreter für den Kindergarten werden benannt, es werden Kommissionen gebildet. Der Ortsrat wird zur neu gefassten Hauptsatzung gehört. Es geht um die Verlängerung der Berufung oder Abberufung des Ortsjugendpflegers und die Gestaltung der Altgrabmalstelle auf dem Friedhof Markoldendorf. Der Haushaltsplan 2012 und die Verplanung von Ortsratsmitteln runden die Sitzung ab.

Ebenfalls am Dienstag, 22. November, tagt ab 19 Uhr im Gasthaus »Sollingkrug« der Ortsrat Hilwartshausen und wählt Ortsbürgermeister und Stellvertreter. Es werden Fraktionssprecher ernannt, ebenso ein Ortsbeauftragter, ein Mitglied und ein Vertreter für den Kindergartenbeirat Lauenberg sowie drei Mitglieder für den Friedhofsausschuss. Kommissionen werden gebildet, der Ortsrat zur Neufassung der Hauptsatzung gehört, und es werden der Haushaltsplan 2012 besprochen und Ortsratsmittel verplant.

Ebenfalls am 22. November beginnt im Gasthaus Schwerdtfeger in Sievershausen die Sitzung des Ortsrates Sievershausen um 19.30 Uhr.

Zunächst werden die ausgeschiedenen Ortsratsmitglieder verabschiedet, die neuen Ortsratsmitglieder werden belehrt. Es wird ein Ortsbürgermeister und ein Stellvertreter gewählt, Fraktionssprecher benannt. Die Bezeichnung Ehrenortsbürgermeister soll an Karl August Bartels vergeben werden. Weiter benannt werden der Ortsbeauftragte, zwei Mitglieder und zwei Vertreter für den Kindergartenbeirat sowie zwei Mitglieder für den Friedhofsausschuss. Kommissionen werden gebildet und besetzt, zwei Ortsjugendpfleger samt Vertreter werden ernannt, ebenso eine Person für die Verwaltung des Grillplatzes Heinrichshütte. Der Ortsrat wird zur neuen Hauptsatzung gehört, der Haushaltsplan 2012 und die Ortsratsmitteln runden die Sitzung ab.

Die Sitzung des Ortsrates Mackensen findet am Mittwoch, 23. November, ab 19 Uhr im Gasthaus Göhmann statt. Neben der Wahl des Ortsbürgermeisters und des Stellvertreters geht es um die Pflichtenbelehrung der Ortsratsmitglieder, die Benennung der Gruppensprecher, die Ernennung eines Ortsbeauftragten, die Bildung von Kommissionen, die Anhörung zur neuen Hauptsatzung, den Haushaltsplan 2012, die Verplanung von Ortsratsmitteln und die Ausweisung von Rasengrabstätten mit Gedenkplatte auf dem Friedhof.

Der Ortsrat Lauenberg kommt am Donnerstag, 24. November, um 19 Uhr im Gasthaus Hagedorn zu seiner Sitzung zusammen. Gewählt werden Ortsbürgermeister und Stellvertreter, die Ortsratsmitglieder werden verpflichtet. Fraktionssprecher werden benannt, ebenso werden der Ortsbeauftragte ernannt, ein Mitglied und ein Vertreter für den Kindergartenbeirat Lauenberg und drei Mitglieder für den Friedhofsausschuss. Kommissionen werden gebildet, der Ortsrat zur neuen Hauptsatzung gehört. Ein Ortsjugendpfleger wird berufen. Haushaltsplan 2012 und die Verplanung von Ortsratsmitteln stehen auch auf der Tagesordnung.

Die öffentliche Sitzung des Ortsrates Hunnesrück findet am Donnerstag, 24. November, ab 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus statt. Es werden ein Ortsbürgermeister und sein Stellvertreter gewählt, Fraktionssprecher benannt, die Ortsratsmitglieder verpflichtet, ein Ortsbeauftragter ernannt, Mitglied und Vertreter für den Kindergartenbeirat Lüthorst bestimmt. Gehört wird der Ortsrat zur neuen Hauptsatzung, der Haushaltsplan und die Verplanung von Ortsratsmitteln sind weitere Themen.

Der Ortsrat Eilensen/Ellensen/Krimmensen kommt am Montag, 28. November, um 19 Uhr zu seiner Sitzung im Feuerwehrgerätehaus Krimmensen zusammen. Haushaltsplan 2012, die Verplanung von Ortsratsmitteln, die Hauptsatzung sowie die Wahl des Ortsbürgermeisters und seines Vertreters sind die Themen.

Am Dienstag, 29. November, beginnt im Konferenzzimmer des Merten-Spieß-Hauses die öffentliche Sitzung des Ortsrates Relliehausen um 19 Uhr. Neben der Wahl des Ortsbürgermeisters und seines Vertreters stehen die Pflichtenbelehrung der Ortsratsmitglieder, die Ernennung eines Ortsbeauftragten, der Haushaltsplan 2012, die Verplanung von Ortsratsmitteln und die künftige Nutzung der Kapelle auf der Tagesordnung.

Ebenfalls am 29. November um 19.30 Uhr beginnt die Sitzung des Ortsrates Portenhagen im Gasthaus Tospann. Ortsbürgermeister und Stellvertreter werden gewählt, ein Ortsbeauftragter ernannt, ebenso ein Mitglied und ein Vertreter für den Kindergartenbeirat Lüthorst. Der Ortsrat wird zur Hauptsatzung gehört, berät den Haushaltsplan, den Bau einer Windkraftanlage und verplant Ortsratsmittel.sts

Dassel

Hilfe im Notfall

»Das Wassertreten ist zu Ende«